Über uns Der Verein

Der Vredener Georgspfadfinder e.V. ist Dachverbands unabhängig und richtet sich nach den Erziehungs- und Bildungsaufgaben des Gründers der Pfadfinderbewegung, Lord Robert Baden Powell, und ist somit ein Teil der internationalen Weltpfadfinderbewegung. Neben der Primäraufgabe „Pfadfinderische Jugendarbeit“, vermieten wir zur Finanzierung unseres Vereinslebens unser Zeltplatzgelände an organisierte Jugendgruppen der Jugendhilfe.

Der Vredener Georgspfadfinder e.V. ist beim Amtsgericht Coesfeld als eingetragener Verein gemeldet, im Vereinsregister eingetragen und durch das Finanzamt Ahaus als gemeinnützig eingestuft. Er wurde durch den Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken als Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII in Verbindung mit §25 des Gesetzes zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (AG KJHG NW) öffentlich anerkannt. Der Verein hat zurzeit rund 300 Mitglieder, von denen sich ca. 40 als Gruppenleiter*Innen und ca. 20 als ehrenamtliche Mitarbeiter*innen um die Ausbildung der jüngeren Pfadfinderinnen und Pfadfinder kümmern. In 19 Jugendgruppen gegliedert, treffen sich unsere jugendlichen Mitglieder*innen an sechs Tagen in der Woche.

Bei uns steht die Gemeinschaft, das kollektive Erleben und Lernen in und mit der Natur im Vordergrund. In den wöchentlichen Gruppenstunden gestalten wir ein altersspezifisches Programm. Neben verschiedenen Spielen im Vereinsheim, auf unserem Außengelände oder in der freien Natur, wird in den Gruppenstunden gebastelt oder in unserer Werkstatt gewerkelt. Die Kinder und Jugendliche gehen schwimmen, kochen gemeinsam oder besichtigen auch mal interessante Einrichtungen wie beispielsweise die Feuerwehr. Natürlich erlernen die jungen Mitglieder*innen auch den Umgang mit Zelten, Seilen und der typischen Pfadfinderausrüstung. Pfadfinderspezifische Techniken werden spielerisch erklärt. Unser Jahreshighlight ist das große Sommerlager mit bis zu 135 Teilnehmende.