Jugendarbeit Stufenkonzept

Unsere Gruppenstunden sollen sich an den altersspezifischen Bedürfnissen jeder Gruppe orientieren. Hierzu haben wir ein eigenes Stufenkonzept für unsere Kinder- und Jugendarbeit entwickelt, um die qualitative Ausgestaltung der einzelnen Gruppen vergleichbar zu machen. Aufgeteilt nach Altersgruppen soll das Gruppenstundenprogramm jeweils angepasst und der mit dem Alter steigenden Anforderung und Verantwortung gerecht werden. Die Gruppenstunden finden im Regelfall einmal in der Woche für jeweils eine Stunde statt.

Die Gruppenstunden der Jüngsten, der Wölflinge und Jugendpfadfinder, finden so in der Regel auf unserem Vereinsgelände statt. Der Fokus der Gruppenstunden liegt auf Spiel und Spaß und dem gegenseitigen Kennenlernen. In den Gruppenstunden ist theoretisch alles möglich: Von Fangspielen, einfachen Koch- oder Bastelaktionen bis hin zu pfadfindertypischen Inhalten wie Stockbrot und Lagerfeuer.

Mit wachsendem Alter wird das Gruppenstundenprogramm angepasst. Gruppenstunden können auch außerhalb unseres Geländes, zum Beispiel an der Teufelschlucht oder am Jugendcampus stattfinden. Die älteren Gruppenkinder gestalten ihr Gruppenstundenprogramm selbst mit und tragen Mitverantwortung.