Sommerlager Teilnahmebedingungen

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,
am 30. September endete auch in diesem Jahr die Anmeldefrist für die neuen Gruppen. Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren auch, sind wir in der glücklichen Situation zwei neuen Jungen und eine neue Mädchen Gruppe auf die pfadfinderische Reise zum Erwachsenwerden zu schicken.

Der sehr positive Trend der letzten Jahre bring allerdings auch Herausforderungen mit sich, die unser nun rund 300 Mitglieder starke Verein zu lösen hat. Dieses betrifft u.a. exklusiv unser jährliches Sommerlager. Nach langen Gesprächsrunden hat sich unser Vorstandsteam dazu entschlossen, die Lagerteilnehmer inkl. Leiterrunde zu limitieren. Zukünftig wollen wir mit max. 90 Teilnehmern und 45 Betreuern ins Sommerlager fahren. Wir sehen uns außerstande und insbesondere auch die hohe Qualität unserer ehrenamtlich organisierten Sommerlager gefährdet, sollten wir beispielsweise mit 130 Kindern und 70 Betreuern fahren müssen. Bereits jetzt haben wir große Schwierigkeiten für uns geeignete Zeltplätze zu finden. Unsere Ausrüstung in der Lagerküche, die Anzahl der Zelte, der LKW-Container, die Logistik, die Programmabläufe sind allesamt optimiert auf max. 120 Personen. Oft finden wir vor Ort nicht einmal ein Busunternehmen für unsere Tagesausflüge, welches zwei Busse stellen kann, geschweige denn Drei.

Um den Kindern und Jugendlichen in Vreden dennoch die Pfadfinder zu ermöglichen, wir könnten alternativ auch einfach weniger Neumitglieder aufnehmen oder nur noch nach Altersstufen ins Sommerlager fahren, ist der Kompromiss >>9 Tage Sommerlager zu limitieren, dafür 356 Tage im Jahre Pfadfinder für Alle<< ein guter Kompromiss! Sollten wirklich nicht alle Kinder mit ins Sommerlager fahren können, so werden wir für unsere jüngsten Gruppen Schnupperübernachtungen bei uns auf dem Zeltplatz in Vreden anbieten. Hiermit informieren wir nun alle Mitglieder über die folgend neuen, eindeutigen Teilnahmebedingungen:

Generell

  • Voraussetzung für die mögliche Anmeldung für das Sommerlager ist eine gültige, aktive Vereinsmitgliedschaft (keine passiven Mitglieder / keine Nichtmitglieder).
  • Alle Teilnehmer und Betreuer melden sich an den zwei Anmeldeabenden, respektive zukünftig online über die Website, für das Sommerlager an. (Nachmeldungen sind ab sofort nicht mehr möglich!)

Teilnehmer

  • Die Anzahl der Teilnehmerplätze wird auf 90 begrenzt (Kinder im Alter zwischen 7 und 17 Jahren)
  • Die Kinder fahren für volle neun Tage mit ins Zeltlager (kein Nachbringen / kein verfrühtes Abholen)
  • Sollten sich mehr als 90 aktive Gruppenkinder aus den Jugendgruppen anmelden, so erhalten die 90 ältesten Kinder und Jugendliche den Vortritt

Betreuerteam

  • Das Betreuerteam splittet sich in drei Gruppen: Aktive Gruppenleiter (max. 2 / pro Gruppe) / Orga-Team / Küchen-Team
  •  Die Größe des Betreuerteams wird wie folgt begrenzt: max. 30x aktive Gruppenleiter / max. 8x Orga-Team / max. 7x Küchen-Team (Zielgröße: max. 45 Personen)
  • Sollten nicht alle 30 Gruppenleiterplätze belegt sein, so darf das Orga-Team auf max. 10 bzw. das Küchenteam auf max. 8 Personen, falls denn zwingend erforderlich, aufgestockt werden
  • Gruppenleiter ohne eigene Gruppenkinder im Lager müssen sich auf einen Platz im Organisations-Team bewerben (es Bedarf einen vereinsseitigen Mehrwert – kein „Urlaubscharakter“!)
  • Alle Gruppenleiter reisen im Zeitraum von Donnerstag - bis 1. Samstag an und bleiben bis min. 2. Sonntag (Kein Nachkommen während der Kernlagerzeit bzw. Rückfahrt vor Abreise)